Archive

Die lokale Presse zu Hause berichtet über unser Teamevent

Erlinsbach SO

Mit einem selbst-programmierten und gebauten Roboter nach Thailand

Jakob Hechler (links) und Nicola Alessandrelli zeigen ihren Lego Mindstorm-Roboter. Passend zu ihrem Auftritt: Eigene T-shirts mit dem Schweizer und dem Erlinsbacher Wappen.

© Gabriela Strähl

Mit Jakob Hechler und Nicola Alessandrelli dürfen sich zwei Schüler an der Robotik-Weltmeisterschaft in Thailand beweisen - sie sind eines von 90 Teams in ihrer Alterskategorie.

Die etlichen Samstage, die die beiden Schüler Jakob Hechler und Nicola Alessandrelli aus Erlinsbach SO im Keller getüftelt haben, haben sich gelohnt: Die beiden treten vom 16. bis 18. November unter dem Namen «League of Robots» an der World Robotic Olympiad in Thailand an, der Weltmeisterschaft der Robotik. Das Ziel ist es, einen Roboter aus Lego Mindstorm-Teilen zusammenzubauen und so zu programmieren, dass er die gestellte Aufgabe möglichst präzise erledigt.

Jakob und Nicola zeigen sich ehrgeizig: Ihr Ziel an der Weltmeisterschaft ist es, in die Top 15 von 90 Teams in ihrer Alterskategorie zu kommen. Qualifiziert haben sie sich dafür an der Schweizermeisterschaft in Aarburg in diesem Juni. «Der erste Platz kam wirklich überraschend», sagt der 13-jährige Nicola. Sie setzten sich gegen 60 Teams in der mittleren Alterskategorie der 12- bis 15-Jährigen durch.

Roboter selbst gebaut

Jeden Samstag treffen sich Nicola und der 12-jährige Jakob zum gemeinsamen Training. Zuletzt sahen sie sich gar bis zu drei Mal pro Woche. Das Computerprogramm, das den Roboter steuert, haben sie selbst geschrieben. Auch den Roboter entwickelten und bauten sie eigenständig. Unterstützt werden sie von Nicolas Vater, Riccardo Alessandrelli, der als Elektroingenieur über die nötige Expertise verfügt, um ihnen hilfreiche Inputs zu geben.

Eine Herausforderung beim Bau des Roboters sind die Vorschriften bezüglich der Grösse: Mehr als 25 Zentimeter breit, hoch und lang darf er nicht sein. Die Aufgabe ist komplex: Der Roboter muss auf der einen Seite des Felds eine Anordnung von schwarzen und weissen Legosteinen registrieren, die die Anleitung geben, wie er grüne, rote und gelbe Steine aus der Mitte des Felds auf drei weitere Felder verteilen muss. Das Thema der diesjährigen Weltmeisterschaft ist automatisierter Ackerbau: Die farbigen Steine stellen verschiedene Arten von Pflanzen dar, die weissen und schwarzen Steine sagen, welcher Acker bepflanzt werden muss. Aufgaben also, die auch in der Industrie im grossen Rahmen mit Robotern gelöst werden.

Als Jakob und Nicola die Funktionsweise ihres Roboters im Detail erklären und einen Durchgang vorführen, wird klar, wie gross ihr Interesse dafür ist und wie viel Wissen sie sich angeeignet haben. Begonnen hat ihr Hobby in der vierten Klasse, als Jakob zu Weihnachten einen Lego Mindstorm-Roboter geschenkt bekam. Bereits im 2017 nahmen sie an der Schweizermeisterschaft teil und erreichten den 17. Platz.

Ab nach Thailand

Ein paar Tage vor dem Abflug zeigten sich Nicola und Jakob zunehmend nervös. Was aber überwiegt, ist die Vorfreude auf den Wettbewerb, auf die über 20'000 erwarteten Zuschauer und auf die zwei Wochen Extraferien in Thailand, die sie dadurch erhalten. Die Oberstufenschulhäuser in Erlinsbach AG und in Aarau, wo die beiden zur Schule gehen, zeigten sich kulant, den Stoff müssen sie jedoch nachholen.

Während einige Schulen eigene Teams haben, organisieren sich die Erlinsbacher selbst. Um einen Teil der Kosten für den Wettbewerb und die Reise zu decken, haben Riccardo Alessandrelli und Jakobs Vater Wolfgang Hechler im Umfeld nach Sponsoren gesucht.

Ob die beiden nächstes Jahr wieder an der Schweizermeisterschaft antreten wollen, wissen sie noch nicht. «Manchmal hätten wir Lust, mehr Zeit für andere Hobbys zu haben», so Jakob. Neben Schule und Robotik gehen die beiden ins Parcours-Training, spielen Computerspiele oder machen Musik. Und wie lauten ihre Berufswünsche? «Grafiker», sagt Jakob. «Tierarzt», meint Nicola. «Oder ja, vielleicht doch Programmierer», fügt Jakob an. «Mal schauen.»

© Copyright 2010 – 2018, Oltner Tagblatt

RSS Feed

©2018 by League of Robots. Proudly created with Wix.com

WRO Competion for EV3 Lego Mindstorm Robots